Soziale Dorfentwicklung in der Dorfregion Dersum/Kluse/Walchum

zukunftgestalten
Ihnen liegt unsere Dorfregion am Herzen und Sie haben Ideen, wie wir unseren Ort lebenswerter gestalten? Dann helfen Sie uns dabei, nach unserem großen Erfolg der Aufnahme in das Förderprogramm „soziale Dorfentwicklung“, diese einzigartige Chance für unsere Region zu nutzen und damit unsere Zukunft zu gestalten!

Dazu möchten wir Sie herzlich zu unseren folgenden Informationsveranstaltungen einladen:

Auftaktveranstaltung
am 05.03.2019 um 20:00 Uhr
im Niedersachsenhaus, Steinbild

Kluse

Dersum

Walchum

am 11.03.2019
um 19:00 Uhr im Niedersachsenhaus, Steinbild

am 14.03.2019
um 19:00 Uhr im Jugendheim, Dersum
am 12.03.2019
um 19:00 Uhr im Schützenhaus, Hasselbrock
am 13.03.2019
um 19:00 Uhr in der Gaststätte Ganseforth, Ahlen
am 28.03.2019
um 19:00 Uhr in der Alten Schule, Neudersum

am 27.03.2019
um 19:00 Uhr im Heimathaus, Walchum


Kurzerklärung „soziale Dorfentwicklung“

Ziel des Förderprogramms der sozialen Dorfentwicklung ist zunächst die Festigung unserer Region als sozialer Ort. Das Augenmerk liegt hier verstärkt auf dem „Sozialraum Dorf“ und der Entwicklung sogenannter „nicht-investiver Projekte“ zur Gewinnung alternativer Finanzierungsmöglichkeiten, um unsere Dorfregion als sozialen Ort zu stabilisieren und zukunftsfähig weiterzuentwickeln. Im Anschluss an diese erste Phase der Dorfentwicklung steht die Förderung verschiedener, durch die Dorfmitte ausgearbeiteter, investiver Maßnahmen. Dies können verschiedene, individuell auf unsere Dorfregion angepasste, bauliche Maßnahmen sein.

Fragebogen

Die Beantwortung des anliegenden Fragebogens würde uns bei der Vorbereitung zusätzlich sehr weiterhelfen.


Soziale Dorfentwicklung in der Dorfregion Dersum / Kluse / Walchum (PDF)

Konzept des Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (PDF)

Fragebogen "Soziale Dorfentwicklung" (PDF)