DRK übernimmt Krippe: Freier Träger für Dörpen

Kita Dörpen

Dörpen. Die Krippe Blumenland hat zum Kindergartenjahr 2018/2019 einen neuen Träger bekommen. Der DRK Kreisverband Emsland e. V. hat dafür Martina Vries als Leitung gewinnen können, die gemeinsam mit Frühpädagogin Maike Kappen und Sozialassistentin Bärbel Florack 12 Kinder zwischen einem und zweieinhalb Jahren werktags von acht bis 13 Uhr betreuen wird. Auch ein Frühdienst ab 7.30 Uhr und bei Bedarf ein Spätdienst bis 13.30 Uhr können in Anspruch genommen werden. Daneben bietet die Krippe den Kindern ein gesundes Frühstücksbuffet mit viel frischem Obst und Gemüse.

Zusätzlich zur Krippe Blumenland übernimmt das Deutsche Rote Kreuz auch die Trägerschaft für den neuen Kindergarten in Dörpen. Nach Auskunft von  Andreas Hövelmann, Fachbereichsleiter Bildung der Samtgemeinde Dörpen, wird. In dem Neubau nach der Fertigstellung, die voraussichtlich August 2019 erfolgt, auch die Krippe Blumenland umziehen. Momentan befindet sich diese an der Forst-Arenberg-Straße.

Beim DRK freut man sich auf die neuen Aufgaben in Dörpen: „In der Krippe Blumenland und der geplanten Kita begleiten unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen die ihnen anvertrauten Kinder in einer prägenden Zeit“, so Thomas Hövelmann, Vorstandsvorsitzender des DRK KV Emsland e.V.  Diese verantwortungsvolle Aufgabe geht das gesamte Team um Kita-Bereichsleiterin Nicole Lammers voller Motivation an!“, ergänzt Josef Wittrock, der den Fachbereich Jugend und Soziales beim DRK im Emsland leitet. Das Krippenteam ist ab sofort erreichbar unter der Nummer 04963/90 56 057.